Home
News
Standard Blaue Wiener
Zucht
Fütterung
Stallanlage
Zuchtrammler
Zuchthäsinnen
Nachzucht 2013
Nachzucht 2014
Nachzucht 2015
Ausstellungen
Abgabetiere
Bedingungen
In Erinnerung, Rente
Schnappschüsse
Wie alles begann
Kontakt
Impressum
Gästebuch
 

Fütterung

Meine Tiere werden das ganze Jahr mit einem speziellen Kraftfutter gefüttert. Es sind Pellets, mit einem Zusatz angereichert, welcher der Kaninchenkrankheit Kokzidiose vorbeugt. Außerdem wird die Magen- und Darmflora stabilisiert! Dieses ist sehr wichtig, gerade bei der Aufzucht von Jungtieren, da diese sehr anfällig für Durchfall sind. Auch für säugende Häsinnen verwende ich dieses Futter, da die notwendendige Milchleistung erreicht wird. 

In meiner Zeit als Züchter habe ich durch dieses Futter nur 1 Jungtierverlust durch Kokzidiose erlitten.




Zusätzlich zum Kraftfutter bekommen meine Tiere zwischendurch noch anderes Spezialfutter. Es handelt sich um das Natur-Struktur-Müsli der Firma "Nösenberger".
Dieses Futter wird zur Abwechslung gefüttert und wird gerne von den Tieren gefressen.




Im Sommer wird den Tieren alle zwei bis drei Tage frisches Grünfutter zur Verfügung gestellt. Im Herbst gibt es zusätzlich jeden Tag einen Maiskolben oder ein Stück Futterrübe 

Heu und Wasser wird den Kaninchen jeden Tag ausreichend zur Verfügung gestellt.

Säugende Häsinnen bekommen zum Kraftfutter zusätzlich Sonnenblumenkerne zugefüttert. Durch den hohen Fettanteil wird die Milchbildung unterstützt und gibt außerdem noch Energie für die Häsin.


Es waren schon 39497 Besucher (105323 Hits) hier!
 
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=